LKW Anhänger brennt in Sehnde

Ein gemeldeter LKw Anhänger Brand bestätigte sich am Mittwochmorgen glücklicherweise nicht. Kurz vor der Unterführung der B 65 in Fahrtrichtung Hannover, hatte der Fahrer den Anhänger vorsorglich abgekoppelt.

Die Regionsleitstelle wurde gegen 10:16 Uhr gerufen und über einen brennenden Lkw Anhänger auf der Bundestrasse 65 in Fahrtrichtung Hannover informiert. Im laufenden Verkehr war dem Fahrer eine Stichflamme aus dem Anhänger aufgefallen. Er nutze die Bushaltebucht um den Lkw vom Anhänger abzukoppeln und die Zugmaschine in Sicherheit zubringen. Eine Flammenbildung wurde durch die Feuerwehrleute nicht mehr festgestellt. Dennoch war die Bremse an der Vorderachse des Anhänger noch sehr heiß. Aufgrund des Einsatz kam es zeitweise zu Behinderungen im Strassenverkehr.

Die Ortsfeuerwehr Sehnde war mit einem Fahrzeugen und 5 Einsatzkräften vor Ort.

Einsatzort: B 65 in Fahrtrichtung Hannover

Datum: 07/02/2018

Alarmierungszeit: 10:16

Alarmierungsart: Funkmeldeemfänger und Sierene